B&C-Teile-Konzept

B&C-Teile stellen einen großen Anteil am Gesamtbeschaffungsvolumen eines produzierenden Unternehmens dar und verursachen daher hohe Betriebskosten. Werden elektronische Bauteile auf herkömmlichem Wege in Einzelbestellungen bezogen, entsteht schnell ein Ungleichgewicht  zwischen Verwaltungs- bzw. Prozesskosten und dem eigentlichen Wert des Artikels. Um die Balance zwischen Warenwert und Anschaffungsaufwand wieder herzustellen, kommt ein erfolgreiches B&C-Teile-Management zum Tragen. Um Ausgaben für Bestellabwicklungen zu mindern und Bearbeitungszeiten zu reduzieren, setzen viele Unternehmen heutzutage auf die Versorgung von B&C-Teilen aus einer Hand. Es gilt, konventionelle Beschaffungsprozesse zu optimieren, so dass sich der administrative Aufwand für Kontrolle, Abwicklung, Preisvergleich oder Angebotseinholung auf ein Minimum reduziert. Die erhebliche Lieferantenreduzierung führt nicht nur zu einer enormen Kostenreduzierung, sondern vereinfacht auch die Abwicklung und Annahme der Warenbestellungen. Eine erfolgreiche Full-Service-Lösung für Lagerung, Beschaffung und Lieferung von B&C-Teilen beinhaltet die Zusammenstellung verschiedener Vorgänge zu einem komplexen Prozess, der dem Kunden Zeit, Kosten und Mühen spart.


Bitte kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren!

News