Last-Time-Buy

Produktabkündigungen sind leider keine Seltenheit in der Halbleiterindustrie. Meist bleibt nur die Wahl zwischen einer Lager-endbevorratung und dem Re-Design der betroffenen Schaltung. Beide Alternativen sind arbeitsaufwendig und kostenintensiv.

Die bekannte Situation kann jederzeit eintreten und jede Applikation betreffen, sowohl relativ neue Projekte als auch langjährige Anwendungen. Ein Halbleiter-Hersteller gibt eine geplante Produktabkündigung (End-of-Life) bekannt, und dem Kunden wird eine Frist zum Last-Time-Buy gesetzt.

Lagerbevorratung oder Re-Design?

Die korrekte Einschätzung des gesamten zukünftigen Bedarfs an einem abgekündigten Bauteil ist oft nicht einfach, besonders wenn mit einer langen Lebensdauer des Projektes gerechnet wird. Fehlkalkulationen sind vorprogrammiert und resultieren in Lagerüber- oder -unterbeständen.

Andererseits bringt das Re-Design einer Schaltung, um ein abgekündigtes Bauteil zu ersetzen, seine eigene Problematik mit sich. Da es in den meisten Fällen nicht möglich ist, ein absolut kompatibles Bauteil zu finden, sind oft mehrere Änderungen in der Schaltung notwendig, um die Funktion zu erhalten.


Wir übernehmen einen notwendigen Last-Time-Buy und beliefern Sie weiterhin nach Ihren Vorgaben. Bitte kontaktieren Sie uns, um ein Angebot zu erhalten.


News